Demo

Die T45 und T54: Zwei Singles – ein perfektes Paar

Mit der Abrichte T54 und der Dickenhobelmaschine T45 treffen Sie auf zwei Spezialisten, die sich zur Perfektion ergänzen. Jede der beiden Maschinen ist ohne Kompromisse für ihre Aufgabe konzipiert und sorgt für optimale Arbeitsergebnisse. 

Die neu von MARTIN entwickelte Spiralmesserwelle "XPlane" arbeitet mit 3 spiralförmigen Messerreihen, die über 29 bombierte Hartmetallmesser je Reihe verfügen. Die großen Vorteile der Xplane Welle sind der flüsterleise Lauf, die dank der bombierten Messer weichen, kaum spürbaren Übergänge der Messerspuren und das nahezu ausrissfreie Hobelbild dank des ziehenden Schnittes. Weitere Vorteile entstehen durch die herausragenden Standzeiten der Hartmetallmesser sowie durch die kaum fingernagelgroßen, gut zu transportierenden Späne.

Die Spantiefeneinstellung von 0 - 8 mm erfolgt elektrisch und durch die gut ablesbare Skala sind Sie stets im Bilde. Das zentrale Bedienfeld mit dem Taster für die Spandickeneinstellung und den Spindelstart bietet schon in der Grundausstattung höchsten Bedienkomfort. Noch mehr Komfort und Übersicht bietet das optionale Bedienpult T544, bei dem sich die Bedienelemente mit dem leicht laufenden Abrichtanschlag verschieben lassen. Die Spandickenanzeige erfolgt hier digital mit einer Auflösung von 0,1 mm.

 

Nur mit perfekten Abrichtergebnissen kommt man zum perfekten Endergebnis. Deshalb bietet die T54 die idealen Voraussetzungen, um eine optimale Grundlage zu schaffen:

 

Einfaches Abrichten und fügen an der T54 Abrichthobelmaschine

 

Leichtgängiger Abrichtanschlag an der T54 Abrichthobelmaschine

 

Schneller TERSA Messerwechsel an der T54 Abrichthobelmaschine

 

Fasen an der Abrichthobelmaschine T54

T54 Hilfslineal

 

Vorführung der Abrichthobelmaschine T54 und der Dickenhobelmaschine T45 (Contour)